Mittwoch, 17. September 2008

Neues Top, alter Schmuck, neue Tasche...

Ich habe wieder was vorzuweisen:

Hier zunächst mal einen neuen Quilt, etwa 1 m x 1 m groß. Ich habe den Quilt frei nach den Anleitungen von Elisa Wilson gemacht, nur mit Pappschablonen und Schere geschnitten statt mit Acrylschablone und Rollschneider. Der Top ist schon fertig, Sandwich und quilten fehlen noch - aber nur der Top hat mit Zuschneiden und Nähen etwa 3 Stunden gedauert. Das Quilten wird wohl eher nicht so schnell vonstatten gehen...


Dann habe ich in einer Aufräumaktion folgende alten Schmuckstücke gefunden, habe ich selbst gemacht vor etwa 20-25 Jahren, die Ketten sind aus Fimo-Kugeln, die Drahtsachen sind gelötet, also ich war schon damals eine Basteltante:


Und ich habe folgendes Täschchen probiert zu Nähen: es war etwas frimelig, ich mußte die Träger nicht einmal, nicht zweimal, auch nicht dreimal, sondern viermal nach Auftrennen neu nähen! Aber es ist eindeutig eine wunderbare Fahrradtasche, da ja nichts rausfallen kann!
Nach dieser Anleitung von showyourworkings, die - ehrlich gesagt - sehr spärlich erklärt ist.

1 Kommentar:

Lisa Rosenrot hat gesagt…

Hallo, deine Sachen sehen toll aus. auch wenn die knotentasche etwas friemelig ist, sieht sie klasse aus.
LG
Lucie