Dienstag, 30. Juni 2009

How About Orange

Immer wieder schaue ich mir diese Seite an, die gaaanz viele Ideen bringt!
Überzeugt Euch selbst!

Montag, 29. Juni 2009

Sonntag, 28. Juni 2009

Familiengeschenke

Ich habe euch noch nicht gezeigt, was ich für meine Cousinen genäht habe.
Meine Tanten haben dann die Rolle der Geschenkefeen übernommen.
Die braunen Taschen sehen so gut aus, ich muß dringend zu IKEA, ob der Stoff noch da ist!



This are the gifts I made for my cousins in Argentina, my aunts take them home.
I like the brown bags very much and have to go to IKEA and look for this fabric again...


Eston son los regalitos para mis primas que llevaron mis tías devuelta a la Argentina.
Los bolsos marrones me gustan mucho y tengo que ir a IKEA, a ver si todavia tienen esta tela.

Freitag, 26. Juni 2009

Geburtstagsgeschenke

... macht frau ja immer wieder gerne.
Hier ein kleines Kosmetiktäschchen, das mit einem gewünschten Geldgeschenk bestückt übergeben wird.

Here you see a birthday gift I made today. It will be filled with a little money she wanted for something special.


Este es un regalito que hice hoy, que lo voy a llenar con un poco de dinero para algo especial.

Blitzschnelle Mandelmuffins

... sind so lecker!
Nicht zu süß, sehr gut zum Mitnehmen in die Schule oder ins Büro, und so schnell zu machen!
Ich bin faul und unkonventionell: einfach alles in die Schüssel, mit der Gabel umrühren, in die Förmchen, backen!

Für alle, die ebenfalls einfache Rezepte lieben, hier die Details:


Blitzschnelle Mandelmuffins, 12 Stück

24o g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
100 g gemahlene Mandeln (oder Haselnüsse)
1 TL Zimt
2 Eier
100 g Zucker
125 ml Öl
ca. 100 ml Milch, je nach Bedarf

-> alles in die Schüssel, zum Teig verrühren
(ich mache es mit der Gabel),
in die Förmchen setzen,
bei 180°C (Ober-/Unterhitze) backen,
bis sie goldgelb und fertig sind (Stäbchenprobe).

Guten Appetit!



I like muffins! Specially when they are so easy and fast to make! This recipe makes 12 not so sweet muffins, good for take away to school or office.

Fast Almond Muffins:

240 g flour
2 ts backing powder
1/2 ts salt
100 g grinded almonds (or hazelnuts)
1 ts cinnamon
2 eggs
100 g sugar
125 ml oil
ca. 100 ml milk

-> put all in a bowl, mix together to make a dough,
put in 12 muffin forms, bake at 180°C until they are golden brown.



A mi me gustan los muffins! Y mas todavia si son tan rápido y faciles de hacer como estos:

Muffins de almendra - rápidos

240 g harina
2 cucharaditas polvo de hornear
1/2 cucharadita sal
100 g almendras molidas (o avellanas molidas)
1 cucharadita canela
2 huevos
100 g azúcar
125 ml aceite
~ 100 ml leche

-> Poner todo junto en un bowl,
mezclar bien con un tenedor hasta formar la masa,

colocar en 12 moldes para muffins,
hornear a 180°C hasta que estén doraditos.

Dienstag, 23. Juni 2009

Papierschnipsel...

... und Berechnungen...
Eine Auftragsarbeit für "Karlchen".
Demnächst mehr.

Freitag, 19. Juni 2009

einfach schön

... ist dieser Schlüsselanhänger, Marke eigenbau.
Aber ist es nicht meistens so, daß die einfachsten Sachen dann auch die schönsten sind?

Leos Katzenabenteuer

Bestimmt wird auch Leo sehr traurig über den Abschied der Tanten sein, schließlich wurde er mal wieder richtig verwöhnt, und es war auch wieder Leben in der Bude.

Seguro que Leo también las va a extrañar a las tías, porque lo mimaron mucho y había devuelta gente en casa.

Tías en Berlin #2

Abschied!
Nach 4 Wochen sind sie wieder gen Süden abgedüst. Es war sehr schön, sie hier zu haben, und wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!
Aber wie sie das alles in den Koffer gekriegt haben, bleibt mir ein Rätsel...

Despido! Después de 4 semanas las tías vuelven a Argentina. Fué muy lindo tenerlas aquí y espero poder verlas pronto de nuevo! Pero como pudieron poner todo en la balija, no sé...


Janines Babydecke

Eine Erzieherin meines Sohnes hat Abschied gefeiert, den Anlaß könnt Ihr leicht erraten...
Wir haben die Handabdrücke der Kinder abgenommen und ich habe diese auf ein Mittelpaneel gestickt, mit bunten Stoffen umrandet und den Quilt fertiggestellt.
Am meisten hat die Handstickerei der Abdrücke gedauert, knapp eine Stunde für eine Hand!
Aber das Ergebnis ist toll geworden und sie hat sich sehr gefreut.
Vielen Dank an die Eltern, die sich bei den Materialkosten beteiligt haben!

Una maestra del jardín de infantes se despidió porque pronto tiene un bebé, y junto con los chicos le hice este quilt. Lo que más tardó fué bordar las manos, casi una hora por mano!
Quedó muy lindo y le gustó mucho.

Because of the leave of a teacher of my son´s kindergarten I made - with the help of the kids - this babyquilt. The most time I needed for the stitching of the hands, almost one hour for one hand! But the result is very nice and she loves it.



Dienstag, 9. Juni 2009

Hosenbeinhaarband

... sonst schmeißt man sie weg, aber hier paßte das geschnittene Stück Hosenbein vom Kürzen ganz genau... Noch eine Yo-yo-Blüte - fertig!

Verschenken? Behalten?

Diese Frage ist manchmal schwer zu beantworten...


Samstag, 6. Juni 2009

Samstagsarbeit

Angeregt durch ein Bild im Internet, habe ich selbst das Schnittmuster für den Kronenrock entwickelt und gleich genäht.
Die Krone ist eine Tasche, die mittlere Zacke wird durch den Knopf (Rubin) vorm Umknicken geschützt.
Ich liebe auch diese Aufnäher: Made for a little Princess, besonders wenn die Prinzessin tatsächlich "König" heißt...

Mittwoch, 3. Juni 2009

Ich habe gewonnen!

Beim Giveaway von Vicki von Tozz´s Corner.
Eine schöne Anleitung für ihre Tulpenapplikation hat sie mir geschickt.
Vielen Dank, Vicki!

I won the giveaway from Vicki of Tozz´s Corner.
She sent me a pattern of her beautiful tulips.
Thank you very much, Vicki!

Gané en el giveaway de Vicki en Tozz´s Corner!
Me mandó un molde de sus tulipanes, muy lindo.
Muchas gracias, Vicki!

Dienstag, 2. Juni 2009

Flik-Flak


Den Flik-Flak habe ich aufgrund von aldas Inspiration gemacht - aber mit einer anderen Schnitttechnik:
Rechtecke von 10 x 12 cm geschnitten, ein Rechteck Hintergrund und ein Rechteck Vordergrundstoff exakt übereinandergelegt und einen schrägen Schnitt ausgeführt (jeweils 4 cm von oben links und unten rechts entfernt), mit etwas NZ-Versatz übereinanderlegen und schräge Seite nähen.
Aldas Methode ist exakter, bei meiner muß noch etwas "saubergeschnitten" werden.

Am Samstag war ich bei IKEA und habe zur Freude wieder Rosalie-Stoff gefunden - 5 m mußten mit nach Hause, sowie andere schöne Stöfflein... Und ich habe es geschafft, gleich alles zu waschen, zusammen mit der Stoffmarkt-Ausbeute vom März. Alles schnittfertig!

Umzug?

Na ja, fast!
Zumindest eine Neugestaltung des Wohnzimmers übers PfingsWE, wirkt ganz anders, obwohl es nur gespiegelt ist!