Montag, 18. April 2011

Nachricht

Es gibt Nachrichten, die braucht man nicht. Die richtig blöd sind.
Die einem sogar die Beine weghauen können. Trotzdem muß es weitergehen.

Ich wurde von meinen Eltern in einem freien, spiritistischen Sinn erzogen.

Daß alles ein Kreislauf ist, ein Beginn und ein Ende hat und das Ende nur der Beginn von etwas Neuem ist. Nur ist man manchmal nicht bereit, das Ende – oder seine Vorankündigung – hinzunehmen.

Nur zwei Jahre nach meinem Papa finde ich es viel zu früh, meine Mama schon herzugeben.

Gerade wird sie von einer Niere befreit, das ist nur der Beginn der Krebsbehandlung.

Gut, daß ich Kinder habe, die mich auf dem Alltag festnageln – was anderes würde meine Ma auch nicht akzeptieren.

Trotzdem möchte ich euch Kleinigkeiten meines Hobbybereichs zeigen – es gehört auch zu meinem Leben, und manchmal ist es auch Therapie.

Aber falls es in nächster Zeit weniger wird, wißt ihr, warum.

Keine Kommentare: