Samstag, 28. Januar 2012

Hosen kürzen...

... gehört NICHT unbedingt zu meinen Lieblingsnäharbeiten...

Jetzt habe ich aber ein Tutorial gefunden hier, der es
1. einfacher macht und
2. die Originalnaht beibehält.

Hier eine Kurzfassung:
- Ich habe die Soll-Länge mit Kreide markiert,
- dann den Saum der Hose abgemessen und x2 genommen,
- dann die Kreidemarkierung um den errechneten Wert nach oben korrigiert.
- Den Hosenbund von rechts hochkrempeln bis zur korrigierten Markierung und bügeln.
- Knapp unterhalb des Saums (der jetzt rechts auf rechts auf der Hose liegt) mit Stretchstich
   (weil Hose mit Stretch) feststeppen.
- Saum innen umklappen und bügeln.
- Nach Bedarf mit unsichtbaren Stichen festnähen.

Fertig!
(die Kreidelinien verschwinden wieder...)

Keine Kommentare: