Donnerstag, 14. Februar 2013

Zeit rennt...

... immer schneller - oder kommt es mir nur so vor?

Heute sind es 3 Monate, daß meine Mama gestorben ist.
Ich denke täglich an sie und rede mit ihr.

Wir sind in den letzten Zügen der Wohnungsauflösung, zum Glück müssen wir nicht totalrenovieren.
Einen interessanten Fund haben wir bei den Putzmitteln gemacht:
"DETERGENTE DIABOLICO" - geschrieben von meinem Papa, bedeutet soviel wie "Teufelsspüli".
Am Ende sage ich "Que será?!?" , das heißt "Was es wohl sein mag?"
Ich vermute, damit hat er die altersbedingten Kotz-Malheurs der Katzen auf dem Teppich behandelt, das gehörte nämlich zu SEINEN Aufgaben...
Jedenfalls mußten meine Schwester und ich schon sehr lachen!

Entre las últimas cosas limpiando el departamento de mamá encontramos esta botella:
DETERGENTE DIABOLICO. Escrito por papá.
Que será?
Pensamos que era para limpiar los vómitos de los gatos en las alfombras, que sucedía de vez en cuando con los gatos viejos... Era su trabajo, limpiar esto.
Nos reímos mucho al encontrarlo.

video


Desweiteren entwickelt sich das Leben mit Hund problemlos - auch wenn es immer noch ungewohnt ist - aber die Prinzessin auf der Erbse fühlt sich pudelcavalierwohl, wie hier zu sehen:
Und was meinte meine Schwester, als Belana sich auf ihr räkelte?
Es fehlt nur noch das Schnurren... 
Wir waren eben lange Zeit Katzenbesitzer!

A la vida con perro  nos estamos acostumbrando - aunque todavia es algo raro.
Pero me parece que se siente bien durmiendo acá con Bettina.
Como dice ella: Falta que ronronee...


Keine Kommentare: