Montag, 22. Juli 2013

Spontan nähen mit alten Geschirrtüchern - Tutorial

Heute beim Hundfüttern fiel mir wieder auf, daß Wasser unter dem Platzset gelaufen war - und es, da Kunststoff, nicht trocknet. Und richtig sauber kriege ich das Platzset von Belana auch nicht.
Also habe ich im Putzschrank nach alten Geschirrtüchern geschaut, und spontan ein Platzset aus Stoff für meinen Hund genäht.
Sehr einfach: Ein schönes Geschirrtuch rechts auf rechts halbieren, ein anderes altes drauflegen (also drei Lagen).
Jetzt rundherum nähen, Wendeöffnung lassen. Ränder schmaler schneiden, wenden, und nach Wunsch absteppen (quilten). Dabei die Wendeöffnung schließen.
Auf diese Weise ist es sogar wendbar - aber warum sollte ich den Kalender von 1998 sehen wollen...

Nachteil:   Jetzt muß ich noch ein/zwei andere machen, um zu wechseln/waschen...
Also ran an die alten Geschirrtücher...

 altes Set, schon ziemlich oll...

 neues Set - Vorderseite

 neues Set - Rückseite

 bietet genug Platz fürs Geschirr...

... und beim Gebrauch.

PS:  Frau könnte auch auf diese Weise Platzsets für Menschen nähen, aus besonders hübschen Geschirrtüchern...

Und was habt ihr schon aus Geschirrtüchern genäht?

Keine Kommentare: