Sonntag, 20. Oktober 2013

Und wieder ein Jahr mehr auf dem Buckel...

Jetzt verstehe ich meine Mutter, als sie sagte, daß manche Jahre vorbeigingen und sie sich kaum erinnern kann, was da geschah.
Die Fakten kennt man ja, aber es ist trotzdem schön, wenn man viel fotografiert und dokumentiert - um sich später zu erinnern. Also immer Kamera bereithalten, Mädels!
Aber genug geschwafelt!

Vor der Bescherung am morgen:


Am Nachmittag, bevor die Gäste kommen (das Bild ist von meiner Tochter!):

 

Mit von GöGa selbstgebackenem Schokoladenkuchen!


Frühstück mit Kuchen und Nutellatoast:


Geburtstagsbuffet für die Familie:


Dieses Jahr gab es ein argentinisch angehauchtes Buffet, für 16 Personen:
- Kürbissuppe (nicht auf Foto, auf dem Herd)
- grüner Salat
- Bauernsalat (griechische Art)
- Ensalada Rusa (Russischer Salat aus Argentinien, ein Kartoffelsalat mit Kartoffeln, Möhren, Erbsen, Mais, Thunfisch, Mayonnaise)
- Tarta Empanada (Hackfleischpastete nach Empanada-Art, mit Ei und Rosinen - mitte)
- Hackfleischpastete mit Paprika und Feta
- Blumenkohl-Brokkoli-Kuchen (wie der Rosenkohlkuchen von hier, leider habe ich keinen Rosenkohl bekommen)
- Flan mit Milchkaramell (Flan con dulce de leche)

Superlecker und alle sind kugelrund nach Hause gerollt.
Wir hatten ein sehr schönes gemütliches Familientreffen.
Vielen Dank!

Keine Kommentare: