Sonntag, 27. Juli 2014

Spiral Rope Summer Armband

Wie ich schon hier berichtet habe, bin ich ab und an den Perlen verfallen.
Die gehäkelten Perlenketten finde ich so schön, und ich kann häkeln, aber das Häkeln mit Perlen habe ich nach etlichen Versuchen aufgegeben... aber das ist ein anderes Thema.
Diesmal habe ich eine Entwicklung gemacht, denn bisher war ich nur in der Lage, Reihen zu perlen.
Der youtube-Channel von Jill Wiseman sowie einige andere haben mich gefangengenommen, und jetzt bin ich endlich in der Lage, ein etwas anderes Design zu vollenden.
Ich habe ein Spiral Rope Armand gemacht.

Ich präsentiere: 
Mein Spiral Rope Summer Armband






Leider kenne ich mich nicht aus, um alle Einzelheiten mit Namen und Größen angeben zu können, aber ich versuche mal:
Der Kern besteht aus 4 mittelgroßen lilagrauen Roccailles (etwa 2,5 mm), die Spirale aus 2 kleinen aquamarinblauen (etwa 2mm), ein "Zähnchen" (keine Ahnung, wie die heißen) in Apfelgrün und 2 kleinen Roccailles. Die "Zähnchen" habe ich nicht ausgerichtet, sondern so genommen, wie sie auf die Nadel kamen.
Alles mit einem sehr dünnen Garn verarbeitet (sowas wie Nymo?).
Da mir das Ganze nicht stabil genug war, habe ich nach dem Verknoten ein Schmuckdraht (mit Nylon ummantelt) durch die Kernperlen gefädelt.
Da mir die "Zähnchenperlen" ausgegangen waren, mußte ich durch zwei Akzentperlen am Anfang und Ende verlängern. Diese und den Karabiner ließen sich nun wunderbar mit Crimps und Kaschierperlen anbringen.
Damit der Verschluß nicht zu "nackig" aussieht, habe ich noch einen Anhänger an die Öse angebracht.
Die Gesamtlänge beträgt 23 cm, der Durchmesser 1 - 1,5 cm.

So, ich hoffe, jemand kann mit meinem Kauderwelsch etwas anfangen...

1 Kommentar:

Gloria Blomberg hat gesagt…

Hola Susú!! Qué hermosas cosas hacés!! entro a tu blog y me admira tu creatividad!! te felicito.!!
Siempre, siempre las recordamos con muchísimo cariño...No dejo de recordar a mi querida DD, amiga inolvidable...abrazo enorme para vos Betina, chicos y maridos..!!!
Yoyi